8.8. CSD Parade

Es wird wieder bunt!
Am Samstag, den 8. August, ziehen die Regenbogenflaggen durch die Hansestadt. Bereits seit 1980 gehen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender in Hamburg beim Christopher Street Day für ihre Rechte auf die Straße. Und dabei geht es nicht immer nur schrill, farbenfroh und quietschig zu – es geht viel mehr um Gleichberechtigung, Akzeptanz und Fairness.
Doch der CSD wäre nicht das, was er ist, wenn nicht alles entsprechend verpackt werden würde: Ob Leder-Jungs, Federboas, Dykes on Bikes, Tanzgruppen oder Bikini-Girls – es bleibt bunt, bunt und noch mal bunt. Auch diesmal sind der Kreativität dabei keine Grenzen gesetzt. Denn trotz ernsthaften Hintergrunds und der Vermittlung der politischen Ziele von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen in Hamburg und ganz Deutschland geht es beim CSD nicht ohne Lebensfreude und Spaß. Dafür sorgen nicht nur die rund 5.000 Teilnehmer in der Parade, sondern auch die mehr als 50.000 Zuschauer, die jedes Jahr die Straßenränder säumen! Ob nun im Zug oder am Straßenrand, für alle gilt: Mittendrin statt nur dabei! Denn alle Teilnehmer und Zuschauer setzen an diesem Tag ein klares Zeichen für Akzeptanz, Vielfalt und Lebensfreude. Los geht es damit unter dem diesjährigen Motto „Flotter 3er fürs Grundgesetz“ um 12 Uhr in der Langen Reihe, Ecke Schmilinskystraße. Richtung Hauptbahnhof schlängelt sich die Parade durch die Stadt (siehe Plan). Auf der Mönckebergstraße wird verschnauft und ein kurzer Halt gemacht. Dieser wird für eine politische Kundgebung genutzt, bei der die Ziele der Demonstration deutlich hörbar über alle Lautsprecher auf den Fahrzeugen verbreitet werden. Anschließend geht es zum Straßenfest an Jungfernstieg und Ballindamm. Hier geht die Party dann weiter bis zum Sonntagabend!

Twitter
Myspace
CSD Hamburg
Hamburg Pride

Strassenfest
Auch in diesem Jahr bleiben uns die Bauarbeiten für die U-Bahnlinie 4 erhalten. Wie bereits das letzte Jahr gezeigt hat, machen wir aus der anfänglichen Not viel mehr als eine Tugend:
Das Straßenfest dehnt sich zusätzlich zum Areal am Jungfernstieg über den gesamten Ballindamm aus. So entsteht eine echte Flaniermeile, die zum Bummeln, Informieren, Flirten und Feiern einlädt. Es erwarten Euch schwul-lesbische Infostände, zahlreiche Musikinseln, Gastrostände aus der Community und in diesem Jahr auch wieder eine Bühne mit Musik und Diskussionen.

Die Teilnahmeunterlagen für Gastronomie, Handel und Vereine findet Ihr hier: http://www.hamburg-pride.de/

CSD-Straßenfest an Ballindamm und Jungfernstieg
Freitag, 7. August 2009, 15 bis 24 Uhr
Samstag, 8. August 2009, 11 bis 24 Uhr
Sonntag, 9. August 2009, 11 bis 22 Uhr


https://wohininhamburg.wordpress.com/2009/07/23/hamburg-webcams/

  1. Hallo, interessante Seite !!

    Ich wollte nicht gehen, ohne wenigstens mal Hallo zu sagen 🙂

  1. 6. August 2009

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s