21.-23.8. Alafia Afrikafestival

Zum 7. Mal feiert Afrika seine Kultur, dort wo ansonsten der Weihnachtsmarkt, die Altonale oder das Theaterfest stattfindet; mitten unter den Hamburger Bürgern, die Einkaufen, zur Arbeit gehen oder einfach nur flanieren. Afrika in Hamburg, das ist inzwischen recht normal. Mehr als 50.000 Menschen besuchten unser Festival, mehr als 25 Künstler und / oder Musikgruppen spielten jedes Jahr auf den Open-Air-Bühnen und unterhielten die Besucher des afrikanischen Marktes, der so bunt war, wie noch nie. Nun nach der Beendigung der Bauarbeiten am Mercado, die uns jedes Jahr auch freundlich unterstützen, wird das Afrikafestival-Hamburg noch einladender und offener daherkommen.

Darüber hinaus war es sehr erfreulich, dass unser Konzept, jedes Jahr im Rahmen des Festivals ein Projekt in Afrika mit einer Benefizveranstaltung afrikanischer Künstler zu unterstützen, voll aufging. Die Fabrik Hamburg war gut gefüllt, die African Soulful Gospelnight im Völkerkundemuseum war ausverkauft, somit konnten wir das Projekt in Südafrika, Aidswaisenhaus im Eastern Cape der NGO ECAO aus Hamburg mit einer angemessenen Spende fördern und das Projekt in der Öffentlichkeit bekannt machen.

Das Afrikafestival-Hamburg, Alafia 2009 findet auch in diesem Jahr an zwei kompletten Wochenenden statt. Wir werden dieses Jahr wieder einen dreitägigen afrikanischen Markt mit Open-Air-Bühnen in der Einkaufszone beim Altonaer Bahnhof veranstalten und darüber hinaus am nachfolgenden Wochenende mit Indoorveranstaltungen Afrika ausführlicher präsentieren. Außerdem wir es auch 2009 wieder weitere kleiner Veranstaltungen geben.

Im Jahre 2009 werden wir im Gegensatz zu den letzten Jahren nicht einen Länderschwerpunkt mit einem Projekt im Zentrum stehen haben, sondern unser Motto für das Festival ist folgendes:
AIDS / HIV – Wir reden darüber / We talk about it / Nous en parlons – Verantwortung für uns und andere!

Zu diesem Motto wird es 2009 mehrere Aufführungen und Veranstaltungen geben: Auf dem Markt installieren wir einen großen Informationsstand und hoffen so auf die interessierte Öffentlichkeit: Aids / HIV in Afrika und in Deutschland!

Freitag, 21. August 2009

15.30 – 22.15 Uhr
Afrikanischer Markt & Altona – Open – Air – Bühne
Ottenser Hauptstraße, Eintritt frei
Samstag, 22. August 2009

12.00 – 23.00 Uhr
Afrikanischer Markt & Altona – Open – Air – Bühne
Ottenser Hauptstraße, Eintritt fre
12.00 – 18.00 Uhr
Mercado-Bühne im Untergeschoß
Ottenser Hauptstraße, Mercado – Center, Eintritt frei
Sonntag, 23. August 2009

12.00 – 18.30 Uhr
Afrikanischer Markt & Altona – Open – Air – Bühne
Ottenser Hauptstraße, Eintritt frei

Freitag, den 28. August – Sonntag, den 30. August 2009
Indoorveranstaltungen

Myspace
www.alafia.de
Eventseite

    • Sabine Rühmann
    • 12. August 2009

    Findet der Flohmarkt an allen 3 Tagen statt (Uhrzeit )und was kostet er an Standgebühr?
    Muß ich mich vorher anmelden?

    VG SR

  1. Schau am besten mal auf deren HP oder frag den Veranstalter. Gruß

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s