4.-5.9. Openair Kino #Hamburg #Altona

Open Air Filmfest in Hamburg-Altona
Wann: 4.-5. September 2009, jeweils ab 20 Uhr
Wo: Parkdeck Frappant Hamburg-Altona, Große Bergstraße 174
Mitzubringen: Decken und Picknick!
Eintritt frei!

Am 4. und 5. September, jeweils ab 20 Uhr, findet mit Picknick im Kino erstmals ein Open Air Filmfest in Hamburg statt, welches der Präsentation von Experimentalfilmen, Dokumentationen, Essayfilmen und Animationen einen neuen Raum und eine neue Präsentationsform bietet.

Kino als gemeinsames Picknick auf einem Parkdeck in Altona – nach Meinung des Veranstalters und Essayfilmers Julian Neville eine sehr demokratische und leichte Form der Kinopräsentation. „Man ist den Filmen weniger ausgeliefert als im Kinosessel, kann jeder Zeit aufstehen und sich entfernen oder sich dazugesellen“, so Julian Neville.

Doch geht es bei Picknick im Kino nicht allein um die Präsentation als auch um die Filme selbst. Aus Mangel an der gebündelten Präsentation von Experimental- und künstlerischem Filmen, soll mit diesem Format diesen bisher vernachlässigten Genres eine Plattform geboten werden: Beim Kinopicknick laufen Experimentalfilme, Essayfilme, Videokunst und auch kurze Animationsfilme. Filme von Künstlern aus Altona, aber auch aus der ganzen Welt werden gezeigt. Kinopicknick soll eher eine gemeinsame Denk- und Diskussionsplattform sein, mehr ein Raum für ästhetische Neulandbetrachtungen als ein typisches Kino. „Ich möchte die Filmemacher und das Publikum miteinander in Kontakt bringen und verstehe das als Experiment“, erläutert Julian Neville sein Konzept, mit dem der Zugang zu künstlerischen Filmformen erleichtert werden soll. „Wenn man den einen Film schlicht nicht sehen will, muss nicht die Hemmung überwunden werden, den „Saal“ zu verlassen, sondern es genügt, sich von der Picknickdecke zu erheben und zum Grill zu gehen, wo man vielleicht mit bei einem gemeinsamen Bier mit anderen Hungrigen nochmal eine andere Perspektive bekommt. Genauso einfach ist das Zurückkehren vor die Leinwand. Man wird sehen, ob es ein Publikum für ein solches Programm gibt“, zeigt sich der Veranstalter gespannt.

Bei Regen retten wir uns unters Dach und gucken dort weiter. Freier Eintritt für freie Kunst, 4. und 5. September 2009 ab 20 Uhr.
http://www.kinopicknick.de/
https://wohininhamburg.wordpress.com/2009/08/05/freiluft-kinos/

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s