8.-9. Juli Campus OpenAir Festival 2010 Hamburg

Line-Up und Rahmenprogramm sind komplett und wir freuen uns auf den 08. & 09. Juli, wenn endlich der Startschuss fällt. Der Eintritt wird wie immer frei sein!

Hier präsentieren wir euch stolz das komplette diesjährige Line-Up der Hauptbühne vor dem Audimax:

MONO & NIKITAMAN – MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER – TORCH – BO FLOWER – DAN LE SAC VS SCROOBIUS PIP – SUPERSHIRT – TOP CAT – LADI6 & PARKS – LE FLY – BEM SHOWCASE – PENNY DREADFUL

http://www.myspace.com/campusopenairhamburg

MONO & NIKITAMAN – Die beiden haben 2009 einen Preis als „Most Underrated / Surprising Artist“ eingeheimst. Außerdem gelten Mono & Nikitaman als bester deutschsprachiger Reggae/Dancehall Live-Act. Wenn das mal kein gebührender Freitagsheadliner ist.
http://www.myspace.com/mononikitaman

MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER – Ich kommanda, Du kommanda, Er kommanda, Sie kommanda, Wer kommanda? Telekommanda! Ja, den Kracher werden die Herren auch im Gepäck haben und Tausende Kehlen werden diese Zeilen gröhlen.
http://www.myspace.com/mediengruppetelekommander

TORCH – Torch, die Deutschrap-Legende, bringt bei dieser exklusven Festivalshow seine Deutschrap-Klassiker auf die Bühne des Campus Open Air.
http://www.laut.de/Torch

BO FLOWER – Der Rapper ist eng verbunden mit unserem Festivalpartner Viva con Agua. Auch sonst engagiert er sich bei diversen sehr guten Sachen, wie zum Beispiel für eine Organspendekampagne. Für uns hat er heute unter anderem seine beiden Soloalben im Gepäck.
http://www.myspace.com/boflower

DAN LE SAC VS SCROOBIUS PIP – Dan Stephens und David Meads alias Danl Le Sac vs Scroobius Pip haben wir zu einem beachtlichen Teil der internationalen Blog-Kultur zu verdanken, denn deren Hit „Thou Shalt Always Kill“ schwirrte schon lange durch die Blog-Sphären bevor er überhaupt offiziell veröffentlicht wurde.
http://www.myspace.com/lesacvspip

SUPERSHIRT – Die Mecklenburger Jungs aus dem Hause Audiolith kommen in den Norden und bringen 8000 Mark mit. Naja, Fuffies werden sie nicht durch den Club werfen, aber ihre Platte Namens 8000 Mark haben sie im Gepäck und die wird abgefeiert, wie man es von Audiolith-Acts kennt: exzessiv!
http://www.myspace.com/supershirt

TOP CAT – Top Cat stößt aus dem Vereinigten Königreich zu uns und bringt 20 Jahre Erfahrung im Musikgeschäft und zahlreiche Nummer-Eins-Hits in der Dancehall- und Jungle-Welt mit.
http://www.myspace.com/topcat

LADi6 & PARKS – Neuseelands Finest in Soul! In der Heimat schon ein Star, hier noch ein Geheimtip – aber nicht mehr lange! Ersten Ruhm hat die junge Lady sich hierzulande schon durch ihre Zusammenarbeiten mit Blumentopf-DJ Sepalot erarbeitet und startet nun mit ihrem Album „Time Is Not Much“ durch.
http://www.myspace.com/ladi6

LE FLY – In Hamburg schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr, bringen sie in ihrer Musik Hip Hop, Rock, Schnaps, Reggae und Turntables unter einen Hut. St. Pauli Tanzmusik eben.
http://www.myspace.com/fliegmitlefly

BEM SHOWCASE (featuring Jahrôme & Junio Matayas – backed by TrackPacker) – Das Big Era Music Showcase ist am Start und präsentiert Hip Hop- und Dancehall-Vibes, die auf Reggae-Sound und Electro-Gefrickel treffen und sich auch an Pop und Rock bedienen.
http://www.myspace.com/jahromehamburg
http://www.myspace.com/juniormatayas

PENNY DREADFUL – Die Gewinner des Campus Open Air Bandcontests mit ihrem australischen Sänger Rhys Jones werden das Festival in diesem Jahr mit ihrem „Ozkrautrock“ eröffnen.
http://www.myspace.com/pennydreadfulhamburg

DIESES JAHR NEU: ZWEI ZUSÄTZLICHE BÜHNEN
Halt! Das war noch lange nicht alles! In diesem Jahr geben wir uns mit nur einer Bühne nicht zufrieden, sondern bringen noch zwei weitere Bühnen an den Start:

DIE VIVA VORM AGUA-BÜHNE
Diese Bühne wird in Zusammenarbeit mit unserem Festivalpartner Viva con Agua mit einem wunderbaren DJ-Programm bespielt. Am Donnerstag gibt es Funk, Reggae, Hip Hop und Dancehall auf die Ohren und am Freitag servieren diverse DJs Indie und Electro. Als Bühne dient der umbauWAGEN – ein Projekt Lüneburger Studenten, das auch schon auf dem Lunatic-Festival am Start war.
http://www.vivaconagua.de/

MELODICA ACOUSTIC STAGE
Am 24. & 25. Juli wird in der Pony Bar das inzwischen vierte Melodica Festival stattfinden. Zur Einstimmung wird es zum Campus Open Air bereits einen kleinen Vorgeschmack darauf in der Pony Bar geben. Am Festival-Donnerstag gibt es ab 17.00 Uhr ein kleines Melodica-Showcase unter anderem mit Kid Decker, Ivar und Torben Stock. Wer also zwischendurch mal gemütlich einen Kaffee schlürfen und dabei sommerlich entspannten Folk-Klängen lauschen möchte schaut einfach mal in der Pony Bar vorbei.
http://www.myspace.com/melodicahamburg und
http://www.melodicafestival.org/
http://www.ponybar.de/

Facebook
www.originalton-hamburg.de
www.myspace.com/originaltonhamburg

Beginn: Donnerstag, 8. Juli 2010 um 16:00
Ende: Freitag, 9. Juli 2010 um 23:30
Ort: Campus Hamburg
Straße: Von-Melle-Park

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s