10.7.2010 Umsonstfest Hamburg-Altona

Das Umsonstfest ist ein offenes und nicht-kommerzielles Stadtteilfest in Altona-Nord auf dem es keine Preise gibt und bei dem jedeR mitmachen kann. Mit dem Umsonstfest wollen wir Projekten, die nach Wegen für ein nicht-kommerzielles und selbstorganisiertes Wirtschaften suchen, einen Rahmen zur öffentlichen Darstellung bieten und eine Alternative zum gängigen Konsumverhalten auf Straßenfesten leben. Wir wollen auch eine Plattform schaffen, auf der man sich mit Initiativen, Ideen und Projekten austauschen kann und zu guter Letzt und hauptsächlich wollen wir selbstverständlich auf dem Umsonstfest mit möglichst vielen Interessierten gemeinsam feiern.

Dieses Jahr findet das Umsonstfest am Samstag, den 10. Juli ab 14 Uhr wie immer in der Gefionstraße in Altona-Nord statt!!

Das Umsonstfest unterscheidet sich zunächst nicht sonderlich von den sonstigen Stadtteilfesten, außer dass dort alles umsonst ist. Es gibt dort einen Verschenkflohmarkt (zu dem Leute Dinge, die sie persönlich nicht mehr gebrauchen, die aber noch für andere nützlich sein können, bringen können und von dem sich Leute nützliche Dinge mitnehmen können, ohne dafür zu bezahlen), eine Musikbühne und andere kulturelle Aktivitäten und Infostände von verschiedenen Gruppen und sozialen Initiativen. Dazu kommen noch Stände an denen Essen und Getränke ausgegeben werden und es gibt ein Kinderprogramm. Draußen wird Akustische Musik gespielt und parallel dazu wird drinnen auf der Bühne im Bürgertreff Altona-Nord gerockt.

Musik: drinnen auf der Bühne ab 14.30 bis 23 Uhr

ab 14.30 Uhr Drum-Circle der ‚Freien Uni Hamburg‘ – Ein offener Trommelkreis, bei dem jedeR mitmachen kann.
ab 16.00 Uhr Impromptü – Improvisationstheater
ab 17.00 Uhr Agarrate Catalina – Latin Rock Band
ab 18.00 Uhr Do Not Eat – Alternative Powerpop
ab 19.15 Uhr get the last clap
ab 20.30 Uhr Spitting Sharks – Rockabilly Ska-Punk.
ab 22.00 Uhr The Sovereigns – Ska-Punk.

Musik: draußen auf der Straße ab 14 bis 21 Uhr

ab 14.00 Uhr Beatcakes – Percussion Duo
ab 15.00 Uhr Tief Türkis – Pop-Musik einer Nachwuchs-Musikerin
ab 15.45 Uhr Magic Thomas – ein junger Zauberkünstler
ab 16.30 Uhr Rositas Puppenbühne – Die Puppentheater-Gruppe der peace brigades international führen Stücke zur Lage der Menschenrechte auf der Welt auf.
ab 17.30 Uhr Wohnstadt – Singer / Songwriter
ab 18.30 Uhr Nikolaus Wiedecke – Singer / Songwriter
ab 19.30 Uhr DJane Gutscha – Balkan Beats

Homepage
Facebook

  1. Da freue ich mich auf dieses Fest. Ich hoffe, wir packen es vorbeizuschaun!

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s