13.-15. August 2010 DOCKVILLE Festival @ Elbinsel Hamburg-Wilhelmsburg (erste Bilder)


http://dockville.wordpress.com

Das Dockville, Hamburgs Festival für Musik und Kunst, jährt sich zum vierten Mal – und mit einer bisher noch nicht da gewesenen
Präsentation von bildener Kunst und einem musikalischem Line-Up, bestehend aus über 90 internationalen und nationalen Bands
und DJs, wird das kleine unabhägige Dockville-Team einmal mehr dem Format „Open-Air-Festival“ neue Maßstäbe verpassen.
Nicht allein die einzigartige zentral-innerstädtische Lage des Festivals mit der großartigen Verquickung von urbanem Industriecharme
und natürlichen Elementen wie Wasser (Elbe), grüner Wiese und Birkenhain sorgt für ein ganz eigenwilliges Festivalgefühl;
ein facettenreiches musikalisches Programm auf bis zu 7 Bühnen bzw. Spielorten ist dabei eine tragende Säule, die einerseits
so namhafte Gäste wie Jan Delay & Disko No. 1, Jamie T. (UK) , Wir sind Helden oder die exklusiv auf dem Dockville spielenden
Klaxons (UK) bereit hält, andereseits aber auch einmalige und außergewöhnliche Themen wie die deutsche Punklegende Slime
oder Hallogallo 2010, dem aktuellen Projekt von NEU!-Gründer Michael Rother, Steve Shelley von Sonic Youth, Aaron Mullan von
Tall Firs und Benjamin Curtis ehemals von den Secret Machines. Mehr denn je weist das Line-Up neue, spannende internationale
Bands auf, die noch am Anfang einer erfolgreiche Musikerlaufbahn stehen – mit The Drums (USA), Kitty, Daisy & Lewis (UK),
Villagers (UK), Esben & The Witch (UK), Cats on Fire (FIN), Micachu & The Shapes (UK), Harlem (USA) und Fanfarlo (UK) seien
nur einige genannt.
Das Nachtprogramm des Dockville Festivals bekommt in diesem Jahr noch mehr Kontur als zuvor. Für dieses Jahr konnten weitere
Hallen hinzugewonnen werden, weshalb es in diesem Jahr für jeden Geschmack rund um die Uhr gibt, von Soul (Shelter Club
Hamburg), Disco (Matt Moroder, RSS), Indie (King Kong Kicks) bis hin zu House & Techno (Tiefschwarz, Sascha Funke, Fritz Kalkbrenner,
Efdemin uvm.).

Damit aber nicht genug – Dockville Festival bedeutet seit je her auch Kunst: Ein gemeinsamer Schaffensprozess unter freiem
Sommerhimmel, ein Ausstellungszeitraum mit Abendprogramm und das parallel stattfindende Kindersommercamp Lüttville münden
in einen großen Festival-Knall: Das ist die Dockville Dramaturgie. Im Vorfeld des 3-tägigen Festes wird in diesem Jahr unter
dem Motto RECREATION ein in der Festivallandschaft einzigartiger Raum für Kunst geschaffen. Die Verbindung von Kunst und
Musik sowie die Reflexion und Gestaltung der Festivalsituation sind dabei die Pole, zwischen denen sich das Thema RECREATION
bewegt und von über 20 internationalen Künstlern wie Olaf Nicolai, Brad Downey, Tino Sehgal oder Hermann Josef Hack interpretiert
wird. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf dem Recyceln alter Werkstoffe, dem Umdeuten von Musik und anderen Materialien
und Im-Materialien, dem Wiederauf- und Weiterbau unseres Musik- und Kunst-Spielplatzes von diesem Jahr, dem Umgang mit der
besonderen Ausstellungssituation auf unserem Gelände mit großen grünen und brachen Flächen unter freiem Himmel, der Natur,
der Nähe zum Wasser und nicht zuletzt auch der Geschichte und dem aktuellen stadtpolitischen und gesellschaftlichen Kontext, in
dem sich unsere Fläche am Reiherstiegknie in Wilhelmsburg befindet.

Neben Musik & Kunst wird das Festival auch in diesem Jahr weitaus mehr an künstlerischen Elementen bereit halten. Auch in
diesem Jahr präsentiert Europas größter Slam-Veranstalter „Kampf der Künste“ wieder einen Poetry-Slam mit nationalen Größen
– mit dabei in diesem Jahr: Andy Strauß (Münster), Sebastian 23 (Bochum), Tobias Kunze (Hannover), Julia Engelmann (Bremen),
Bleu Broode (Erfurt), Bente Varlemann (Hamburg), Team und Struppi (Kiel) & Mischa-Sarim Verollet (Bielefeld).
Wie auch im letzten Jahr wird es am Dockville-Samstag einen Vorentscheid geben, und das Finale wird – quasi traditionsgemäß –
am Sonntagnachmittag auf der Hauptbühne ausgetragen.

Kunst, Musik, Kultur – all diese Säulen des Festivals führen wir jährlich im Rahmen der Kinderferienfreizeit LÜTTVILLE auf einer
soziokulturellen Ebene zusammen und bieten über 120 Kindern aus dem Stadtteil Hamburg-Wilhelmsburg kostenfrei an, an dem
Entstehungsprozess des Festivals teilzuhaben; so auch in deisem Jahr vom 2. bis zum 7. August.
Gemeinsam mit Wilhemsburger Bildungseinrichtungen, wie etwa dem Bauspielplatz Galgenbrack, dem Haus der Jugen Kirchdorf
Süd, dem Zirkus Willibald, dem Spielmobil Falkenflitzer und vielen anderen werden unterschiedliche Kreativworkshops angeboten,
an denen die Kinder Werke für das Dockville Festival erschaffen und einstudieren können. In diesem Jahr umfasst
das Angebot folgende Workshops: NEW STYLE (TANZ), GRAFFITI, ZEITGENÖSSISCHER TANZ, RAPPEN, MALWORKSHOP,
FOTOEXPERIMENTE, ZIRKUSWORKSHOP, RECREATION & ART VEHICLE (Erholungs- und Kunst Mobil), ESCAPE VEHICLE
(Flucht Kapseln), TIERWELT, BAUWORKSHOP, „ES LÄUFT“ & KUNST-WORKSHOP.
Die Kinder werden täglich mit einem Bus aus dem Stadtteil abgeholt und am späteren

LINE UP DOCKVILLE KUNST 2010
ZOOZOOZOO (D/S) | TINO SEHGAL (GB / D) | TIM VEST & ERKI DE VRIES (BEL) | THOMAS JUDISCH (D) | SIGMUNDLACHS-
INSTITUT (D) | OLLE CORNÉER & MARTIN LÜBKE (S) | OLAF NICOLAI (D) | NICK MEETER (GB) | MURANO & TOMOEDA
(J) | MICHAELA MELIÀN (D) | MEINE DAMEN UND HERREN (D) | INSTITUT FÜR WAHRE KUNST (D) | HERMANN
JOSEF HACK (D) | DIE AZUBIS (D) | CONRAD KÜRZDÖRFER (D/USA) | BRAD DOWNEY (USA)

LINE UP DOCKVILLE MUSIK 2010
KLAXONS (UK) | JAN DELAY & DISKO No1 | WIR SIND HELDEN | JAMIE T. (UK) | SLIME | HALLOGALLO2010 | THE
DRUMS (USA) | PORTUGAL.THE MAN (USA) | K.I.Z. | TIEFSCHWARZ | THE DRUMS (UK) | KITTY, DAISY & LEWIS (UK) |
UFFIE (F) | BONAPARTE | FRITZ KALKBRENNER | BOMBAY BICYCLE CLUB (UK) | SHANTEL & BUCOVINA ORKESTAR |
FRISKA VILJOR (S) | SOPHIE HUNGER (CH) | THERAPY? (UK) | | THE WHIP (UK) | KLEE | FRITTENBUDE | DIE STERNE
| FANFARLO (UK) | DÙNÈ (DK) | DELPHIC (UK) | SASCHA FUNKE | EFDEMIN | LAWRENCE | JACKMATE | NEUTRONICS
DJ-TEAM [MICHAEL ROTHER, STEVE SHELLY, TOBEC] | GOOD SHOES (UK) | I BLAME COCO (UK) | SEABEAR (ISL) | WE
WERE PROMISED JETPACKS (UK) | MICACHU & THE SHAPES (UK) | BRATZE | VILLAGERS (IRL) | ESBEN AND THE
WITCH (UK) | DIE VÖGEL | DJ PHONO | ADA | JUPITER JONES | MUTTER | MARC SCHNEIDER | CATS ON FIRE (FIN) |
JA,PANIK (AT) | HARLEM (USA) | GUSTAV (AT) | SCHWEFELGELB | POST WAR YEARS (UK) | AGNES OBEL (DK) | ONDA
VAGA (ARG) | OU EST LE SWIMMING POOL (UK) | WALLS (UK) | KABEEDIES (UK) | EVERYTHING EVERYTHING (UK) |
TUNE-YARDS (USA) | DETROIT SOCIAL CLUB (UK) | FENECH-SOLER (UK) | SAME TEENS (UK) | CHRISTIAN NAUJOKS |
SMALLPEOPLE | GANGLIANS (USA) | HELGI JONSSON (ISL) | KAKKMADDAFAKKA (N) | MAY68 (UK) | SUTSCHE & FELLO
| JIM PANSEN | DIE RAKEDE | KING KONG KICKS | TANZEN HILFT | LE FLY | SECRETS. | SHELTERCLUB HAMBURG DJ
TEAM | HIP HOP AKADEMI HAMBURG | CONSTANTIN GROLL | AKAAK | TILMAN TAUSENDFREUND | CHRISTOPHER
RAU UND BLÖRNSKI | CHRISTIAN WEBER | PHUONG DAN | RSS | DIE BOYS | MAX MOTOR | MATT MORODER | JAKOB
THE BUTCHER | COUCOU-DJ TEAM SOPHIA FT ROMA & WONDER | TRIQUETTA | E_MOL | JESSIKA TOMORROW UND
JONATHAN JOHNSON | MAX POWER | FEEL BESSER | HEIN BOOGIE | TERRIBLE EAGLE DJ SET | ELIN & CLAP

TICKETS // VORVERKAUF
– 3-TAGE-CAMPING-TICKETS kosten 69 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren (inkl. 5 Euro C-Gebühr & 5 Euro Müllpfand)
– Tagestickets DOCKVILLE-FREITAG 39 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr
DOCKVILLE-SAMSTAG 44 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr
DOCKVILLE-SONNTAG 39 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr
Für Offline-Freunde gibt es diese natüprlich auch in der realen Shoppingwelt – Dockville-Kenner wissen, wo sie hin müssen:
HANSEPLATTE, Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg!

CAMPING
Auch 2010 werden unsere Gäste direkt auf der großen Wiese neben dem Festivalgelände ihre Zelte aufbauen können. Auch für
Wohnmobile gibt es ausreichend Platz.
ADRESSE
Reiherstieg-Hauptdeich / Alte Schleuse in Hamburg – Wilhelmsburg.

>>>Promoter fürs Dockville gesucht
verrückte Promoter für einen etwas anderen Getränke Verkauf gesucht..
Aktionsinhalt
Auf dem Dockville Festival haben wir für eine bekannte Spirituosen Marke ein Zelt mit einem Wrestling-Ring in der Mitte aufgebaut. Neben dem Haupttresen werden in diesem Ring Shots verkauft und Give-Aways raus gegeben. Ihr werdet in einem Wrestling-Kostüm zu zweit shots verkaufen und zwischendurch eine kleine Show abliefern…

Anforderungsprofil
Du solltest keine Hemmungen haben in einem Kostüm vor Menschen ein bißchen durch zu drehen, offen und kommunikativ sein und Erfahrung in der Gastronomie haben…
Die Einsatzzeiten sind:
Freitag und Samstag
1. Schicht = 11.00 – 23.00 Uhr
2. Schicht = 16.00 – 04.00 Uhr
Weitere Infos: promotionbasis.de

TIMETABLE

http://msdockville.de/

Nachtprogramm „Technoville“:
Uffie, Sascha Funke, Ada, Tiefschwaz, Die Vögel, Fritz Kalkbrenner, Efdemin, Funkenflug, DEAR, Tanzen hilft!, Julius Steinhoff, Dj Phono, Lawrence, Christian Naujoks, Marc Schneider, Max Motor, Jendrik Rothstein, Tilmann Tausendfreund, Sutsche, Ratkat, Neurotronics, Christian Weber, Akaak, RSS Disco, Push the Button, Dr.Berger, Preocoop, Kristellar&M.O.M.O., Christopher Rau & Björnski

Vorgeschmack auf das Nachtprogramm: Dockville Blog

Alle Ticket Gewinnspiele:
http://openairs.wordpress.com

Dockville Beiträge:
http://kaantown.wordpress.com
http://blog.diepuppenspieler.de/
http://www.abendblatt.de/kultur-live/
http://harburg-magazin.netsamurai.de
fluxfm.net/feature/dockville-festival-endspurt/
http://quu.fm/dockville-2010

Bilder 2010:


by http://pi.pe/-bay78q

by http://twitter.com/runningsson
Fotostrecken:
http://bandschublade.wordpress.com/
www.flickr.com Lüttville
flickr.com/photos/killapix







Das Dockville, Hamburgs Festival für Musik und Kunst, jährt sich zum vierten Mal – und mit einer bisher noch nicht da gewesenen Präsentation von bildenen Künsten und einem musikalischem Line-Up, bestehend aus über 100 internationalen und nationalen Bands und DJs, wird das kleine unabhängige Dockville-Team einmal mehr dem Format „Open-Air-Festival“ neue Maßstäbe verpassen. Nicht allein die einzigartige zentral-innerstädtische Lage des Festivals mit der großartigen Verquickung von urbanem Industriecharme und natürlichen Elementen wie Wasser (Elbe), grüner Wiese und Birkenhain sorgt für ein ganz beispielloses Festivalgefühl. Ein facettenreiches musikalisches Programm auf bis zu 7 Bühnen bzw.
Facebook Event
Myspace Event
Last.fm Event

Früher:

Slideshow:
Imageloop


http://dockville.wordpress.com

  1. Mein lieber Schwan – so ein langer Post. Da verliere ich den Überblick. Aber schön!

    • kaantown
    • 31. August 2010

    Dito. Cool aber laaaang.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s