3.9.2010 Kreativnacht Hamburg-St.Pauli

Am Freitag, den 3. September, von 18 Uhr bis Mitternacht, öffnet die kreative Mitte St. Paulis das dritte Jahr in Folge ihre Ateliers, Werkstätten, Studios, Läden, Büros und Wohnungen: Zahlreiche Designer, Musiker, Grafiker, Dichter, Bildhauer, Fotografen, bildende Künstler und viele andere kreative Köpfe präsentieren an diesem Abend ihre Arbeiten. Wo Sie die Künstler finden und welches Programm Sie dort erwartet, zeigt Ihnen der Kreativnacht-Flyer mit Straßenplan in der Heftmitte, der in vielen Lokalitäten in und um St. Pauli und natürlich im Stadtteilbüro St. Pauli ausliegt. Als pdf zum Download finden Sie den Flyer beim Weiterlesen auf dieser Seite.

Elf Standorte sind dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei und deren Abendprogramm liest sich ebenso neu wie kreativ: Besucher hören eine „kleine Nachtmusik“, können Buttons und T-Shirts selber gestalten, lauschen bei Toast Hawaii Südseeklängen in der „Bambus Bar“ oder liefern sich ein packendes Rennen beim Grand Prix auf der Carrera Rennbahn im St. Pauli Streckenprofil mit Alkoholtest vor dem Fahren. Nicht entgehen lassen sollten sich die Besucher die Modenschauen mit Konzert um 19 und 21 Uhr beim KULTWERK WEST in der Kleinen Freiheit 42. Gezeigt werden die Abschlusskollektionen von KATINKA HORN und MELANIE FUHL von der „Akademie Mode & Design“ in Hamburg. Und auch die MAKRELE BAR in der Talstraße 29 wartet mit interessanten Künstlern auf. Zu sehen ist hier ab 18 Uhr die Vernissage mit Bildern der Grafikerin MARIONNA ISENBÜGEL und zu hören ab 21 Uhr PICKNICK ON THE HILL mit diversen Akustikeinlagen.

Schon alte Hasen dagegen sind die Künstler, die jedes Jahr während der Kreativnacht an einem Standort gemeinsam ausstellen. Dieses Jahr treffen sie sich im Schulgebäude der ehemaligen Pestalozzi-Schule gegenüber vom „Indra“ in der GROSSE FREIHEIT 65 und gehen mit ihrer Kunst über Stockwerke. Hier sind die Besucher ebenfalls aktiv gefragt und können aus Papier, Textil, Keramik und St.-Pauli-Fundstücken ihre eigenen Kollagen anfertigen. Für musikalische Unterhaltung im Haus sorgt JÜRGEN UFER und die Dinge im Fluss mit Indie-Pop in deutscher Zunge.
Wer nicht alleine durch die Kreativnacht gehen möchte, der kann sich einer der drei KURSCHATTENFÜHRUNGEN der KURVERWALTUNG ST. PAULI anschließen mit Treffpunkt jeweils um 18, 19 und 20 Uhr an der U-Bahn Station St. Pauli, Ausgang Reeperbahn.
Organisiert wird die Kreativnacht vom Stadtteilbüro St. Pauli der steg Hamburg mbH.

Änderung im Programm – bitte beachten!
C. Bartz satirische Lesung beginnt bereits um 18.30 Uhr im B-Movie, Brigittenstraße 5, Hinterhof
www.steg-hamburg.de
www.facebook.com/Kreativnacht

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s