Erfolgreich ausgewildert: Wolfsrudel im Forst Klövensteen, Altona

Hamburg (dpo). Wilde Wölfe mitten in Hamburg
Nachdem sie hierzulande über ein Jahrhundert nicht mehr anzutreffen waren, kehren die Wölfe nun langsam in ihre ehemalige Heimat Deutschland zurück. Durch erfolgreiche Auswilderungen und ihre sehr weiten Wanderungen kann man die Tiere jetzt wieder häufiger in zumeist östlichen und südlichen Gebieten beobachten. Der Naturschutzbund unterstützt sie dabei wieder heimisch zu werden und ihren Genpool zu vergrößern.

Freilassung in Altona heute im Morgengrauen
In aller Frühe traf heute der Transporter vom NABU Hamburg e.V. im Forst Klövensteen ein. Dann wurde das Rudel Grauwölfe, bestehend aus 8 Tieren, unter Aufsicht der Umweltbehörde freigelassen. Ein Sprecher: „Hören wird man sie des Öfteren, zu Sehen bekommen aber nur sehr selten außer vielleicht während der Dämmerung. Spaziergänger und Anwohner brauchen sich dabei keinerlei Sorgen zu machen: die Raubtiere sind äußerst scheu und verschwinden beim geringsten Geräusch. Nur zur Ranzzeit, also im Frühjahr, werden sie untereinander gelegentlich aggressiv.“

Kapazitätsgrenze erreicht: Senat plant Neubau des Flughafens „Hamburg-Harburg HER“

Hamburg (dpo). Neuer Flughafen soll den Luftfahrtstandort sichern
Immer mehr Menschen zieht es in die Metropole Hamburg. Doch während die städtischen Einwohnerzahlen und die Passagierzahlen des Flughafens stetig steigen, ist dessen Kapazitätsgrenze längst erreicht. Die Pressestelle des Senats ließ nun einen kühnen Plan verlauten: Verlagerung des Flughafens vor die Tore der Stadt. Jonas Duvenbrock (CDU): „Aufgrund seiner Lage ist der aktuelle Flughafen nicht mehr erweiterbar. Um den Luftfahrtstandort Hamburg als Wirtschaftsmotor für die Region zu sichern und auszubauen, ist ein Neubau vor den Toren der Stadt unabdingbar. Hierzu werden zur Zeit verschiedene Flächen südlich der Elbe geprüft.“

Neubau in der Lüneburger Heide?
Wie aus Senatskreisen bekannt wurde, wird ein Neubau mit der Bezeichnung Hamburg-Harburg HER in der Lüneburger Heide erwägt. Ein Sprecher: „Der aktuelle Flughafen hat gerade mal ein Viertel der Fläche vom Frankfurt Aiport und aufgrund der vielen Klagen wegen Fluglärms ist eher mit sinkenden Passagierzahlen zu rechnen. Der Neue soll Frankfurt auf jeden Fall übertreffen! Die Lüneburger Heide wird dabei aber nicht zerstört, sondern eine etwa 2500 ha große Fläche in Ausweichgebiete umgepflanzt.“

Bis 2025 sollen die Planungen abgeschlossen sein, sodass mit dem Bau begonnen werden kann. Während der Suche nach geeigneten Flächen läuft bereits eine öffentliche Ausschreibung für Architekturbüros. Auf dem Gelände des alten Flughafens sollen ein familienfreundliches Wohnquartier sowie eine große Parkanlage mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten entstehen.

Neue Open Air Konzertreihe im August 2017: „Sommer in Altona“ nahe Reeperbahn

Kulturtreff @ Stadtpark Nobistor:
Unweit von Hafen, Kiez und Reeperbahn entsteht ein neuer, bunter Ort: SOMMER IN ALTONA. Ein Zirkuszelt wird Schauplatz für hochklassiges Liveprogramm, unvergessliche Konzerte und sommernächtliches Seelebaumeln.
Für den Zeitraum von vier Wochen im August verwandelt sich damit die verwunschene Grünanlage am Nobistor zu einem außergewöhnlichen Ort der Begegnung im Herzen Hamburgs.

Erste Bestätigungen:
Lambchop am 1. August, Maeckes & Die Katastrophen am 3., Me And My Drummer am 4., Stereo Total am 5., Jesper Munk am 9., Malky am 10. und DeWolff am 25. August. Weitere Shows werden nach und nach bekannt gegeben

Homepage & Tickets: www.sommerinaltona.de

Auftakt: Neues Festival „Rock am See“ im September 2017 @ Wasserski Arena Pinneberg

Pinneberg Rockfestival premiere

Cablesport Arena am 2.9.2017
An diesem Samstag wird – erstmalig – auf dem Gelände der Cablesport Arena “Rock am See” stattfinden.
Für das LineUp haben bereits Smirnoff, Davee Jones und Rhammer zugesagt.

Eintritt: € 5,00 / Person
Weitere Infos: www.stadtmarketing-pinneberg.info
http://cablesport.de/

FKP Scorpio präs.: 25.08.2017 DEICHKIND Open Air @ Hamburger Kultursommer, Trabrennbahn Bahrenfeld | Tickets 46€

Vor ihrer geplanten Auszeit lassen es Deichkind noch einmal in ihrer Heimatstadt epochal krachen. Am 25. August zerrocken Deichkind im Rahmen des Hamburger Kultursommers 2017 ordentlich die Hansestadt, bevor sie der Bühne auf unbestimmte Zeit den Rücken kehren. Die Original-Deichkind-Verlautbarung dazu liest sich übrigens so:

Deichkind gönnen sich eine heftige Inspirations- und Verschnaufpause und eine noch längere Neuheiten-Herstellungsphase, um dann die Messlatte riesig viel höher zu hängen. Also gibt es nur noch wenige Möglichkeiten, bei der jetzt voll ausgefeilten, epochalen Deichkind Omnipod-Show V3.4 mitzumachen, bevor sie nach China ins Museum verkauft und bis 2047 nie wieder aufgeführt wird. Sichert euch jetzt schnell die Tickets!

Tickets: http://www.hamburgerkultursommer.de/tickets
25. August 2017 | Einlass 17:30 UHR | Beginn 19:30 UHR Trabrennbahn Bahrenfeld

Gewinnspiel: http://www.deltaradio.de/Formular/7920462/Ticket_gewinnen.html

06.05.2017 KOMM TANZEN! Felix Kröcher Open Air zum Hamburger Hafengeburtstag @ Strandpauli, Tickets 10€


2 TAGE KOMM TANZEN FESTIVAL (mit nächtlicher Unterbrechung)
Strandpauli, Hafenstraße 89, Hamburg
http://www.strandpauli.de

Tickets:
https://shop3.ticketscript.com/channel/html/get-dates/rid/NWTZKE2F/eid/337465/language/de

02.06.2017 lunatic Festival @ Leuphana Universität Lüneburg – VVK Tickets

Ab jetzt (20.1.) sind Tageslunatix verfügbar. Weitere Bands wurden bestätigt.

Link:
http://lunatic-festival.de/


Facebook: